?>

Brother

Brother ist seit über 50 Jahren auf dem deutschen Markt vertreten und hat sich nicht nur im Firmenkundenbereich, sondern auch im Endverbrauchersegment einen Namen als Druckerhersteller gemacht. Die Angebotspalette ist sehr breit gestreut, vom einfachen Multifunktionsdrucker für den Hausgebrauch über Hochleistungs-Tintenstrahldrucker, die 100 Seiten pro Minute schaffen, bis hin zu Mono- und Farblaserdruckern.

 

Tintenstrahldrucker von Brother

Im privaten Bereich sind vor allem die Tintenstrahldrucker aus dem Hause Brother bekannt. Sie zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus, was sich auch in den hervorragenden Bewertungen der Nutzer widerspiegelt. Unterschieden werden muss dabei zwischen zwei Modellreihen: DCP und MFC. DCP-Drucker von Brother bieten zusätzlich zur reinen Druckfunktion einen Scanner und Kopierer. Damit sind die Geräte prädestiniert für den Einsatz zu Hause und in kleinen Büros. Bei den MFC-Modellen ist darüber hinaus ein Fax verbaut. Wie bei allen anderen Herstellern auch, gibt es die Tintenstrahldrucker von Brother in unterschiedlichen Ausführungen. Während einfache Modelle nur ein kleines einzeiliges Display haben und vergleichsweise langsam arbeiten, sind die etwas teureren Geräte deutlich schneller und verfügen über ein großes, farbiges Display. Darüber lassen sich unter anderem die einzelnen Funktionen der Drucker steuern. Bestückt werden die Brother-Geräte mit Einzelpatronen. Das heißt, jede Farbe kann einzeln gewechselt werden.

 

Laserdrucker von Brother

Die Laserdrucker von Brother erfreuen sich gerade bei Studierenden größter Beliebtheit. Die einfachen Mono-Laserdrucker nehmen zum einen nur relativ wenig Platz ein. Sie sind zudem sehr günstig in der Anschaffung und im Unterhalt, zumal es qualitativ sehr hochwertige Nachbautoner gibt. Die größeren Modelle, die mehr Papier fassen, mehr Seiten je Minute drucken können und als Multifunktionsgerät ausgelegt sind, eignen sich hervorragend für Firmen. Soll auch in Farbe gedruckt werden, bietet Brother eine Reihe von Farblaserdruckern. Dabei sind die Einsteigergeräte kaum teurer als ein guter Tintenstrahldrucker. Auch für diese Modelle gibt es inzwischen sehr gute Toner von Fremdherstellern. Auf diese Weise lassen sich die Druckkosten merklich senken.

 

Druckerzubehör von Brother

Tintenpatronen und Tonerkartuschen sind das wichtigste Zubehör für Brother-Drucker. Die Originaltinte und der Original-Toner sind nicht gerade günstig. Alternativ gibt es speziell für die Geräte von Brother – insbesondere für die Tintenstrahldrucker – sehr viele Angebote von Fremdherstellern. Zehn Patronen (mit sehr guten Kundenbewertungen) gibt es bereits für unter zehn Euro.