Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /usr/www/users/druckq/wp-content/themes/rehub-theme/inc/post_layout/single-inimage.php on line 10

Beste Heimdrucker für Heimarbeit & Home Office

Vielleicht fragen Sie sich, welchen Drucker Sie kaufen sollen, denn es gibt buchstäblich viele Optionen, die infrage kommen. Da es zahlreiche Produkte in derselben Preisklasse gibt, ist es nicht leicht, die richtige Wahl zu treffen. Die richtige Wahl kann getroffen werden, indem man nach den richtigen Faktoren sucht, die beim Kauf eines Druckers zu berücksichtigen sind, um die jeweiligen Anforderungen zu erfüllen.

Die besten Drucker für zu Hause sind genau das, was Sie im Zeitalter des hybriden Arbeitens für Ihren gesamten Druckbedarf brauchen. Egal, ob Sie täglich Dokumente für die Arbeit oder die Hausaufgaben Ihrer Kinder von zu Hause aus drucken, Sie brauchen keinen teuren Riesendrucker, wie man ihn in den meisten Büros findet.

Für Anfänger ist es jedoch recht schwer zu erkennen, welche Faktoren wichtig sind. Bevor Sie einen kabellosen Drucker für Laptops kaufen, sollten Sie sich informieren, worauf Sie achten sollten. Das Sammeln aller Informationen wird Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Unser Kaufratgeber hilft Ihnen dabei, alle Informationen zu sammeln, um die richtige Wahl zu treffen. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Faktoren, die Sie beim Kauf eines Druckers für Ihre Druckanforderungen berücksichtigen sollten.

Bester Drucker 2021/2022 – Aktuelle Bestseller

Worauf sie beim Kauf achten sollten

1. Druckgeschwindigkeit

Ein wichtiges Merkmal, das berücksichtigt werden sollte, ist die Druckgeschwindigkeit eines Druckers. Der Kauf eines Druckers, der zu viel Zeit benötigt, um auch nur ein einziges Blatt Papier zu bedrucken, ist definitiv keine gute Idee.

Wenn Sie einen Drucker für den privaten Gebrauch kaufen, muss er nicht unbedingt der Schnellste sein. Wenn Sie ihn jedoch für geschäftliche Zwecke verwenden, ist die Geschwindigkeit von großer Bedeutung.

2. Konnektivität

Weiterhin sollten Sie sich entscheiden, ob Sie einen kabelgebundenen oder einen kabellosen Drucker wünschen. Wenn Sie sich für einen kabelgebundenen Drucker entscheiden, sollten Sie zumindest einen Drucker in Betracht ziehen, der den neuesten USB-Typ unterstützt. Derzeit ist USB 4.0 der neueste USB-Typ. Er ist jedoch nicht leicht erhältlich. Sie können auch einen Laptop mit USB 3.1-Anschluss in Betracht ziehen.

  • Wenn Sie sich für einen kabellosen Drucker entscheiden, müssen Sie darauf achten, ob Ihr ausgewählter Drucker Google Cloud Print, AirPrint oder Wi-Fi Direct unterstützt oder nicht.
  • Bei Druckern, die mit Chromebooks kompatibel sind, sollte man sich für einen Drucker entscheiden, der Google Cloud Print unterstützt.

Schließlich möchten Sie sicher ein problemloses kabelloses Druckerlebnis haben. Deshalb ist es wichtig, einen Drucker mit den richtigen technologischen Anschlussmöglichkeiten zu finden.

3. Art des Druckers

Als Nächstes müssen Sie herausfinden, welcher Druckertyp all Ihre Druckanforderungen erfüllen kann. Heutzutage sind Tintenstrahl- und Laserdrucker weit verbreitet. Es gibt ein paar Dinge, die Sie auch über diese beiden Druckertypen wissen sollten.

  • Bei Laserdruckern geht es vor allem um eine bessere Textqualität im Vergleich zum Druck von Fotos. Deshalb werden diese Druckertypen für den Hausgebrauch bevorzugt.
  • Im Vergleich zu Laserdruckern sind Tintenstrahldrucker dafür bekannt, dass sie Bilder in hoher Qualität drucken. Für geschäftliche Zwecke sollten Tintenstrahldrucker in Betracht gezogen werden.

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Laser- und Tintenstrahldruckern ist die Fähigkeit, auf verschiedenen Papiersorten zu drucken. Tintenstrahldrucker können hitzeempfindliches Papier bedrucken, Laserdrucker dagegen nicht. Allerdings sind Tintenstrahldrucker vergleichsweise langsamer als Laserdrucker.

4. Betriebskosten

Es sollte ein Drucker gewählt werden, der niedrige Betriebskosten und maximale Rentabilität bietet. Sie haben sicher kein Interesse daran, einen beträchtlichen Teil Ihrer Ressourcen zu verwenden, nur um die Betriebskosten des Druckers nach einer gewissen Zeit zu decken. Um einen Drucker mit minimalen Betriebskosten zu kaufen, sollten Sie ausreichend Zeit in die Recherche investieren.

Die Häufigkeit des Patronenwechsels bei den in die engere Wahl kommenden Druckern muss überprüft werden. Das Auswechseln von Patronen und Tönen ist ziemlich teuer. Anstatt sie immer wieder auszutauschen und eine ausreichende Menge Ihrer Ressourcen auszugeben, sollten Sie einen besseren Drucker kaufen.

5. Auflösung

Die Auflösung eines Druckers ist ein weiterer Faktor, dem große Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Der Grund dafür ist, dass die Auflösung eines Druckers diktiert, wie lebendig, klar und scharf die erhaltenen Drucke sein werden.

  • Die Auflösung eines Druckers wird im Allgemeinen in Dots per Inch (DPI) angegeben.
  • Ein höherer DPI-Wert bedeutet eine bessere Qualität der Ausdrucke, was Sie auf jeden Fall wünschen. Es wird dringend empfohlen, dass Sie einen Drucker mit einer Auflösung von mindestens 12.000 DPI wählen.

6. Größe des Druckers

Die Größe des Druckers ist ein weiterer wichtiger Punkt, der beim Kauf eines Druckers zu berücksichtigen ist. Wenn Sie in einem kleinen Unternehmen arbeiten, ist ein kompakter Drucker sicher die richtige Wahl. Ein kompakter Drucker bedeutet nicht, dass Sie bei den Funktionen Kompromisse eingehen müssen. Sie sollten immer nach der besten Option Ausschau halten!

7. Monochrom vs. Farbe

Je nachdem, welche Art von Druckausgabe Sie wünschen, können Sie sich für den Kauf eines Monochrom- oder eines Farbdruckers entscheiden. Viele Menschen kaufen fälschlicherweise einen monochromen Drucker anstelle eines Farbdruckers und geben dann negative Bewertungen darüber ab. Sie müssen beim Kauf eines Druckers sorgfältig vorgehen.

8. Duplexdruck

Drucker, die mit Duplexdruck ausgestattet sind, bieten eine schnellere und effizientere Arbeitsweise. Wenn Sie oder Ihr Unternehmen jedoch nur einfache Druckaufträge haben, müssen Sie diese Option möglicherweise nicht in Betracht ziehen. Wenn Sie jedoch komplexe Druckaufträge wie Broschüren oder Faltblätter zu bewältigen haben, wäre ein Drucker mit dieser Option die bessere Wahl.

 

David Reisner

David Reisner

Ich (David Reisner) - als Inhaber von druckerzubehör.at informiere ich hier über relevante Ratgeber zum Thema Büro, Home Office, Drucker und Druckerzubehör. Dabei empfehle ich hier Produkte, informiere über spannende und aktuelle Themen und empfehle, sich rechtzeitig darum zu kümmern, den nötigen Bürobedarf sowie das passende Druckerzubehör auf Vorrat zu haben. Nichts ist schlimmer als wenn ein Drucker ohne Ersatz kaputt wird oder eine Druckerpatrone/Toner oder Papier ohne Ersatz im Büro ausgehen. Jetzt vorbeugen - informiere dich über Angebote und Tipps in den Ratgebern!

druckerzubehör.at
Logo
Consent Management Platform von Real Cookie Banner